Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Unabhängige Sozialberatung

Beratungszeiten:
Dienstag: 16.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 11.00 - 13.00 Uhr

 
Seite drucken/Page
Dienstag 24.10.06, 20:00 Uhr
Montag, 30. Oktober 2006 um 19:00 Uhr

Oktober-Plenum des Sozialforums

Liebe FreundInnen des sozialen Protests!

Wir laden euch hiermit zum Oktober-Plenum des Bochumer Sozialforums ein.
Dieses findet wie gewohnt am letzten Montag im Monat um 19 Uhr im Sozialen Zentrum Bochum (Rottstr.31 / Hinterhaus) statt - diesmal am 30. Oktober.

Themen diesmal sind unter anderem:
1) Wie geht es nach dem 21.10. weiter?
Bundesweit mobilisierte der DGB und soziale Bewegungen über 200000 Menschen zu 5 Kundgebungen. Die sollen aber erst der Anfang einer Protestwelle gegen die unsoziale Politik der Bundesregierung sein. Was passiert dazu in Bochum, wie beteiligen wir uns daran?
2) G8 und das 4. Bochumer Sozialforum
In den letzten Wochen haben in Bochum mehrere Treffen bzgl. des kommenden G8-Gipfels in Heiligendamm stattgefunden. Das nächste Bochumer Sozialforum am 23./24.2.2007 soll diesen zum Schwerpunkt haben. Es wird dazu einen Bericht vom ersten Bündnistreffen dafür geben.
Darüber hinaus wird über die sonstigen bundesweiten Planungen berichtet.
3) Zwangsumzüge, LEG-Verkauf, Wohnungspolitik
Die eigene Wohnung wird zunehmend zu einem konkreten Problem vieler Menschen. Einerseits sind immer noch viele Allg II-Empfänger/innen von Zwangsumzügen bedroht. Andererseits kommen immer mehr Wohnungen in die Fänge international agierender Immobilienfonds. Die daraus drohenden Folgen vom Ausbleiben notwendiger Renovierungen, von erhöhter Miete oder gar Kündigung der Wohnung betreffen bald auch die jetzigen Mieter/innen der LEG. Die Landesregierung hat dahingehend letzte Woche die Weichen gestellt. Die Volksinitiative gegen den Verkauf kommt nun in ihre entscheidende Phase.

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung am Plenum.

Bis Montag
Mo 30.10.06, 19:00 h, Soziales Zentrum, Rottstraße 31