G8-Plenum Bochum:
Termine & Veranstaltungsreihe "Gute Nacht, G8"


Seite drucken/Page
Sonntag 18.02.07, 13:26 Uhr
Donnerstag, 10. Mai 2007 um 19:00 Uhr
Gute Nacht G8 - Veranstaltungsreihe zum G8 Gipfel

Podiumsdiskussion: Auf nach Heiligendamm – gegen den Gipfel der Ungerechtigkeit!

von links: Christine Buchholz, Rainer Einenkel, Peter Wahl, Anke Benecke (ohne Foto)

WASG - Bochum/Herne:
Podiumsdiskussion mit Anke Benecke, Christine Buchholz, Rainer Einenkel, Peter Wahl,
Bahnhof Langendreer,

Wenn sich die Regierungschefs der reichsten Industrienationen wieder einmal zum G8-Gipfel treffen, um weitere Maßnahmen zur Handelsliberalisierung und Militarisierung zu verabreden, bedeutet dies für einen Großteil der Bevölkerung mehr Armut, ungeahnte Umweltkatastrophen und Kriege. Es gibt viele Gründe sich dieser Politik der G8 entgegenzustellen und sich an breiten und massenhaften Protesten sozialer Bewegungen, Gewerkschaften und vieler anderer Organisationen und Initiativen zu beteiligen.
Bei dieser Veranstaltung werden internationale und lokale Aspekte der unmenschlichen Politik der G8 sowie Möglichkeiten des Widerstandes dagegen diskutiert.

  • Peter Wahl (WEED/ Attac), zahlreiche Publikationen u.a. zu internationalen Finanzsystemen
  • Christine Buchholz (WASG), Hrsg. „Handbuch für Globalisierungskritiker“ und „G8-Gipfel der Ungerechtigkeit“
  • Reiner Einenkel (Betriebsratvorsitzender Opel Bochum)
  • Anke Benecke (Studentin, Anti-G8 Plenum Bochum)
  • Moderation: Susanne Kim (WASG Bo/Herne)

Veranstaltet von Wahlalternative Arbeit & soziale Gerechtigkeit (WASG) Bochum/ Herne

Während der Veranstaltung gibt es Infostände, Büchertische, Materialien, Infos, Fahrkarten etc.