Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Unabhängige Sozialberatung

Beratungszeiten:
Dienstag: 16.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 11.00 - 13.00 Uhr

 
Seite drucken/Page
Donnerstag 10.05.07, 14:12 Uhr
2. Armuts- und Reichtumsbericht - NRW 2007

2,6 Millionen Menschen in NRW von Armut betroffen

jedes vierte Kind von Armut bedroht

[ngo] »In Nordrhein-Westfalen ist offenbar fast jedes vierte Kind von Armut bedroht. Das geht aus dem zweiten Armuts- und Reichtumsbericht hervor, den Sozialminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch in Düsseldorf vorstellte. Insgesamt seien rund 2,6 Millionen Menschen im Land einkommensarm, darunter etwa 815.000 Kinder und Jugendliche. Als einkommensarm oder armutsgefährdet gilt, wer im Schnitt ein Einkommen von weniger als 615 Euro im Monat hat, wie Laumann erläuterte.«
Die Langfassung, Zusammenfassung und Anhangtabellen des zweiten Armuts- und Reichtumsbericht (Sozialbericht NRW 2007) sind auf den Seiten der “Sozialberichterstattung NRW” als PDF-Datei erhältlich.