G8-Plenum Bochum:
Termine & Veranstaltungsreihe "Gute Nacht, G8"


Seite drucken/Page
Montag 02.07.07, 10:59 Uhr
Freitag, 13. Juli 2007 um 19:00 Uhr
Heiligendamm ist überall

Solifest für die Opfer der Repression beim G8-Gipfel
»Den Widerstand in den Alltag tragen«

den widerstand in den alltag tragen
Plakat: solifest gegen repression | freitag 13. Juli ab 19:00 h | bahnhof langendreer

Am Freitag, dem 13. Juli findet im Bahnhof Langendreer ab 19.00 Uhr ein Solidaritätsfest gegen die Repression beim G8-Gipfel statt. Hier soll mit Augenzeugenberichten, Videos und Bildern dargestellt werden, wie Polizei und Bundeswehr rund um Heiligendamm Verhältnisses geschaffen haben, die sicherlich nicht das Prädikat “Rechtsstaatlichtkeit” verdienen. Gleichzeitig soll aber auch der erfolgreiche Protest gegen den G8-Gipfel gefeiert und überlegt werden, wie dieser Widerstand in den Alltag getragen werden kann. Der finanzielle Erlös des Festes soll den unmittelbaren Opfern der Repression in Heiligendamm zu Gute kommen.

Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108
mehr Infos: Pressemitteilung und Programmablauf

Bitte benutzt folgendes Konto für Soli-Spenden:
Kto.Inhaber: attac Bochum
Kto.-Nr.: 11 234 400
bei: GLS Gemeinschaftsbank
BLZ: 430 609 67
Stichwort: G8-Soli
Das Stichwort ist wichtig, damit die Spende nicht in den Haushalt von attac einfließt.