Analysen
Krisenfolgen
Perspektiven
Utopien

mit Rainer Roth
und Werner Rügemer

Bochumer Sozialforum
Bahnhof Langendreer

Workshop-Tagung des Bochumer Sozialforums:

Fr 27. und Sa 28. Februar im Bahnhof Langendreer
Seite drucken/Page
Freitag 14.11.08, 15:07 Uhr
(Im Aufbau)

Materialsammlung > (finanz)krise

Aufklären und Eingreifen statt Anprangern und Anbetteln
Ein Diskussionsbeitrag von attac campus bochum zu der Frage, wie Attac in der BRD mit der Finanzmarktkrise umgehen sollte

Der Bürger bürgt
Die Finanzmarktkrise ist kein Betriebs unfall des Kapitalismus, sondern gehört notwendiger weise dazu. Wen retten die »Rettungspakete« eigentlich vor was?
Michael Heinrich

Rosa-Luxemburg-Stiftung:
Dossier zur Finanzmarktkrise

Es ist Zeit für Widerstand!
Stellungnahme der Antikapitalistischen Linken zur Finanzmarktkrise

Finanz- und Wirtschaftskrise – Krise des Kapitalismus
Der Vortrag von Prof. Rainer Roth , Fachhochschule Frankfurt, wurde von ihm auf einem vom Rhein-Main-Bündnis gegen Sozialabbau und Billiglöhne und der Initiative zur Vernetzung der Gewerkschaftslinken organisierten Treffen zur Finanzkrise am 31.01.2009 gehalten.

LabourNet:
Finanzmarktkrise 2008

Globale Krise – Globale Proletarisierung – Gegenperspektiven
wildcat-www.de
Karl Heinz Roth

Die große Krise von 2008. Ursachen, staatliches Krisenmanagement, Folgen (Serie)
Günther Sandleben (www.weltexpress.info)
(Teil 1/6) - (Teil 2/6) - (Teil 3/6) - (Teil 4/6) - (Teil 5/6) - (Teil 6/6)

“Ich krieg die Krise…”
Die K-Frage stellen!
Die Interventionistische Linke zur Krise des Kapitalismus und den Perspektiven der Transformation

Kleine Einführung in die Ursachen des Zusammenbruchs der Wall Street
Sondernummer zum Attac-Ratschlag 2008 in Düsseldorf
Walden Bello

Kredit, Kapital und Krise
Von der Überakkumulation des Kapitals zur aktuellen Krise des Geldes
Hans-Peter Büttner

Die Mechanik der Finanzkrise
von Frédéric Lordon in www.monde-diplomatique.de

Eine staatliche Bürgschaft für Opel?
Peter Trotzig  - Kommentare zum Zeitgeschehen

Crashkurs - Flugblatt zur Finanzkrise
Warum am Platzen der Finanzblase nicht die “Gier der Banker” Schuld ist und es keine Rückkehr zum “Rheinischen Kapitalismus” geben kann

krisis - Beiträge zur Kritik der Warengesellschaft

Gewerkschaften in der Weltwirtschaftskrise
Weiter so - oder Krise als Chance?
Diskussionsbeitrag des AK Weltwirtschaftskrise ver.di Baden Württemberg
von Thomas Böhm, Günter Busch, Stefan Heim, Bernd Riexinger und Werner Sauerborn

Weltwirtschaftskrise 2.0 oder der Zusammenbruch des neoliberalen Finanzkapitalismus
Joachim Hirsch

Weltwirtschaftskrise und weltweite Rüstung
Winfried Wolf

Materialien zur “Finanzkrise” von attac