Analysen
Krisenfolgen
Perspektiven
Utopien

mit Rainer Roth
und Werner Rügemer

Bochumer Sozialforum
Bahnhof Langendreer

Workshop-Tagung des Bochumer Sozialforums:

Fr 27. und Sa 28. Februar im Bahnhof Langendreer
Seite drucken/Page
Mittwoch 21.01.09, 21:01 Uhr
Freitag, 27. Februar 2009 um 19:30 Uhr
Fr 27. und Sa 28. Februar im Bahnhof Langendreer

Workshop-Tagung des Bochumer Sozialforums:
Kapitalismus in der Sackgasse

mit Rainer Roth und Werner Rügemer

Programm-Flyer als PDFDie Finanz- und Konjunkturkrise - Sackgasse des Kapitalismus? Eine andere Welt ist nötig!

Analysen
Krisenfolgen
Perspektiven
Utopien

Zusammen mit Lehman Brothers, IKB & Co ist auch die neoliberale Ideologie bankrott gegangen. Dies versuchen Parteien und Wirtschaftsverbände herunter zu spielen. Niemand will offen zugeben, wie augenfällig die neoliberale Privatisierungspolitik der letzten Jahre gescheitert ist. Und überhaupt soll verhindert werden, dass die herrschenden Besitz- und Produktionsverhältnisse in Frage gestellt werden. Statt dessen wird ein “weiter so” propagiert. Der Konsum sei zu steigern und das “Vertrauen” in die Finanzmärkte müsse zurück kommen. “Die Wirtschaft” müsse mit Milliardensummen wieder in den alten Zustand versetzt werden.
Die Tagung will dagegen aus unterschiedlichen Blickwinkeln eine Verständigung über die wirklichen Ursachen und Folgen der Krise bewerkstelligen und Schritte für eine emanzipatorische Politik diskutieren.

Programm:

Freitag, 27.2., 19.30 Uhr
Auftakt mit Rainer Roth:
“Die Finanz und Wirtschaftskrise - Krise des Kapitalismus”
Ursachen und Folgen der aktuellen Krisenentwicklung - Bedrohung und Chance
Referat und Diskussion:
mit Rainer Roth (Karl Heinz Roth mußte wegen einer Erkrankung kurzfristig absagen.)

#Workshops am Samstag

Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
www.bahnhof-langendreer.de
Tel.: (0234) 687 16 -35