Diese Filme sind schon gelaufen:

















































































































 
Filmfestival »ueber macht«ueber macht - bundesweites Filmfestival – Kontrolle, Regeln, Selbstbestimmung

3. - 9. September 2009 - Kinosaal
Ottilie-Schoenewald-Weiterbildungskolleg
Bochum, Wittener Str. 61

alle Filme beginnen um 19:00 Uhr; zusätzlich: Sonntagsmatinee um 12:00 Uhr
Einzelkarte: 4,- Euro | ermäßigt 2,- Euro
Programmheft als PDF-Datei: hochauflösend oder kleiner
Anmeldungen für Schul- und Sondervorstellungen unter Tel: 0234 - 579 678 76
Konatkt: filmfestival@sozialforum-bochum.de
 
Dienstag 25.08.09, 13:26 Uhr   Seite drucken/Page
Samstag, 5. September 2009 um 19:00 Uhr
Filmfestival »ueber Macht«

Manda Bala - Send a Bullet

Brasilien/ USA 2007, R: Jason Kohn, 85 Min., engl./port. Original mit deutschen Untertiteln; FSK 16
MANDA BALA - SEND A BULLET | Samstag 05.09.2009 19:00 Ottilie-Schoenewald-Weiterbildungskolleg

Eine brasilianische Froschfarm, ein korrupter Politiker, ein reicher amerikanischer Geschäftsmann, ein Entführer aus den Slums von São Paulo. Jason Kohn porträtiert eine Gesellschaft im Kriegszustand. Ein Krieg aller gegen alle, in dem jeder versucht, an die Spitze der Nahrungskette zu gelangen. Alle wollen sie Geld, ohne Rücksicht auf Verluste.

MANDA BALA - SEND A BULLET | Samstag 05.09.2009 19:00 Ottilie-Schoenewald-Weiterbildungskolleg

Am Ende verliert die ganze Gesellschaft. Manda Bala führt drastisch vor Augen, wie eine Gesellschaft ohne soziale Verantwortung, ohne Rechte für die Armen und ohne Regeln für die Reichen in den Verteilungskrieg treibt. Ein visueller Essay, dessen expressive Bilder und poppige Klänge mit der Härte der sozialen Realität kontrastieren.
Einer der Protagonisten in »Manda Bala« drückt es plastisch aus: »Der eine stiehlt mit dem Stift, der andere mit der Pistole.« Manda Bala - Send a Bullet Infofolder (PDF, 738.9 KB)
AK Lateinamerika, Bochumer Friedensplenum